Die Alternative

Pflegeversicherung

Allgemein
Pflegegrade
Leistungen
Antrag
Pflegebedürftigkeit
Betreuung

Die Pflegeversicherung

1994 wurde sie beschlossen und heute ist jeder Bundesbürger, ob gesetzlich oder privat krankenversichert, ein Mitglied der Pflegeversicherung. Seit 1995 werden die Leistungen für diehäusliche Pflege von den Pflegekassen übernommen, seit 1996 auch die der vollstationären Heimbetreuung.

Der Gesetzestext der Pflegeversicherung findet sich imSozialgesetzbuch wieder. Die Leistungen zu einer häuslichen oder stationären Pflege werden nur auf Antrag gewährleistet. Begutachtet wird der Pflegebedürftige durch den Medizinischen Dienst der Kassen (MDK). Dieser stellt diePflegebedürftigkeit selbst und den speziellen Pflegegrad fest.